Warner Kids: Die Biene Maja - Teil 22 [DVD]

89. Der falsche Brutigam Auf der Wiese taucht eines Tages das Grashpfermdchen Patty auf. Sie sucht ihren Brutigam Flap, der ganz kurz vor der Hochzeit ausgerissen ist. Maja und ihre Freunde denken sofort an Flip und wundern sich, dass er nie etwas ber eine Verlobung erzhlt hat. Als Patty Flip sieht, ist sie berzeugt, ihren Flap vor sich zu haben und berschttet ihn frmlich mit Liebe. Der arme Flip kommt dabei berhaupt nicht zu Wort. 90. Aus dem Lande der Bananen Eines Tages taucht whrend des Schwimmens auf der Wiese ein seltsames Wesen auf. Alexander, der ja viele Sprachen spricht, versucht, mit ihm zu reden, aber die Verstndigung gelingt nicht. Erst als er zu hause in seinem Lexikon entdeckt, dass das Wesen eine Tarantel ist, kann er sich auch mit ihm unterhalten. Er erklrt den anderen, dass Taranteln eine Art Spinnen sind, die niemandem etwas tun. Alexander, der der einzige ist, der ihre Sprache spricht und erfhrt, dass sie aus Lateinamerika kommt. 91. Kein Wasser mehr Weil es so furchtbar hei ist, wollen Maja und ihre Freunde unten am Bach ein erfrischendes Bad nehmen. Doch der Bach ist total ausgetrocknet. Maja, Willi und Alexander versuchen festzustellen, was geschehen ist und entdecken einen Biber, der fr sich und seine Frau einen Damm gebaut hat. Dadurch wird alles Wasser aufgestaut. Trotz aller Bitten ist der Biber nicht bereit, seinen Damm zu zerstren und so mssen die Insekten sich selbst helfen. Im Schutze der Nacht lassen sie von zwei Termiten den Damm annagen, so dass er bricht. Doch leider war die Aktion umsonst. 92. Die Moskitobande Alexander will einen Luftballon, den Maja und ihre Freunde gefunden haben, so umbauen, dass man damit einen richtigen Ballonflug machen kann. Die Marienkferkinder drfen mitkommen. Whrenddessen fliegt Maja zu Moskito-Gangstern, die die Bewohner der Klatschmohnwiese terrorisieren. Sie kennt ihren Anfhrer, den Murkel. Es gelingt Maja den Moskitos klar zu machen, dass es sich nicht auszahlt, andere Leute zu rgern. Nur der Murkel will das nicht einsehen. Inzwischen ist Alexander mit seinem Ballon fast fertig und die Marienkferkinder sind schon recht ungeduldig. Da reit eine Windbe den Ballon los. Rasch wird er vom Wind fortgetrieben und Alexander und die Marienkferkinder sitzen hilflos im Korb. Ein kleiner Moskito hat gesehen, was passiert ist und alarmiert seine Kameraden.

Lieferzeit:
1 bis 3 Werkstage
7,29 €*
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

89. Der falsche Brutigam Auf der Wiese taucht eines Tages das Grashpfermdchen Patty auf. Sie sucht ihren Brutigam Flap, der ganz kurz vor der Hochzeit ausgerissen ist. Maja und ihre Freunde denken sofort an Flip und wundern sich, dass er nie etwas ber eine Verlobung erzhlt hat. Als Patty Flip sieht, ist sie berzeugt, ihren Flap vor sich zu haben und berschttet ihn frmlich mit Liebe. Der arme Flip kommt dabei berhaupt nicht zu Wort. 90. Aus dem Lande der Bananen Eines Tages taucht whrend des Schwimmens auf der Wiese ein seltsames Wesen auf. Alexander, der ja viele Sprachen spricht, versucht, mit ihm zu reden, aber die Verstndigung gelingt nicht. Erst als er zu hause in seinem Lexikon entdeckt, dass das Wesen eine Tarantel ist, kann er sich auch mit ihm unterhalten. Er erklrt den anderen, dass Taranteln eine Art Spinnen sind, die niemandem etwas tun. Alexander, der der einzige ist, der ihre Sprache spricht und erfhrt, dass sie aus Lateinamerika kommt. 91. Kein Wasser mehr Weil es so furchtbar hei ist, wollen Maja und ihre Freunde unten am Bach ein erfrischendes Bad nehmen. Doch der Bach ist total ausgetrocknet. Maja, Willi und Alexander versuchen festzustellen, was geschehen ist und entdecken einen Biber, der fr sich und seine Frau einen Damm gebaut hat. Dadurch wird alles Wasser aufgestaut. Trotz aller Bitten ist der Biber nicht bereit, seinen Damm zu zerstren und so mssen die Insekten sich selbst helfen. Im Schutze der Nacht lassen sie von zwei Termiten den Damm annagen, so dass er bricht. Doch leider war die Aktion umsonst. 92. Die Moskitobande Alexander will einen Luftballon, den Maja und ihre Freunde gefunden haben, so umbauen, dass man damit einen richtigen Ballonflug machen kann. Die Marienkferkinder drfen mitkommen. Whrenddessen fliegt Maja zu Moskito-Gangstern, die die Bewohner der Klatschmohnwiese terrorisieren. Sie kennt ihren Anfhrer, den Murkel. Es gelingt Maja den Moskitos klar zu machen, dass es sich nicht auszahlt, andere Leute zu rgern. Nur der Murkel will das nicht einsehen. Inzwischen ist Alexander mit seinem Ballon fast fertig und die Marienkferkinder sind schon recht ungeduldig. Da reit eine Windbe den Ballon los. Rasch wird er vom Wind fortgetrieben und Alexander und die Marienkferkinder sitzen hilflos im Korb. Ein kleiner Moskito hat gesehen, was passiert ist und alarmiert seine Kameraden.




Originaltitel: Die Biene Maja

FSK: o. A.

Herstellungsland: Japan

Herstellungsjahr: 1976

Vertrieb: Warner Home Video

Label: Warner Home Video

Medien: 1 x DVD-5

Medientyp: DVD

Regionalcode: 2

Bildformate: 4:3 Vollbild (1.33:1)

Tonformate: Deutsch: Dolby Digital 1.0 Mono

Extras: Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Men, DVD-Men mit Soundeffekten

Erscheinungsdatum: 10.12.2010

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Warner Kids: Die Biene Maja - Teil 16 [DVD]
65. Das Wesen vom anderen Stern Eines Tages erzhlt Alexander Maja von einem Wesen von einem anderen Stern, das vor vielen Jahren auf die Erde gekommen ist. Kurz darauf kommt Willie und erzhlt...
Warner Kids: Die Biene Maja - Teil 17 [DVD]
65. Das Wesen vom anderen Stern 66. Puck und Freda 67. Alexander geht in die Luft 68. Die Fliegenprinzessin
Warner Kids: Die Biene Maja - Teil 6 [DVD]
Episoden 25 - 28 - Wie kommt es, dass man manche Tiere nicht sieht - Flips schlimme Familie - Der Blumenelf - Max wird operiert
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten